Wo sind meine Gedanken? Mein Verantwortungsgefühl?

Ich hab was ganz wichtiges vergessen!
Am 07.12. hatte ich übrigens mein AWG bei PI. Es war ganz toll, wir waren zu zehnt, die Leute waren super nett und wie man merkt, ist es auch klasse gelaufen

 

 

Die Kopflose  

14.1.07 16:11, kommentieren

Schuhtickts Rettung

Ich weiß, ich hab nicht mehr lange geschrieben? Aber für wen auch? Die einzigen, die hier mitlesen, sind Viagra und diverse Leute, von denen ich sicher bin, dass sie unsere Sprache nicht sprechen, da die Mails aus Taiwan kommen.

Also entweder kommentiert ihr hier alles, aber wirklich alles, oder ist lest gar nicht mehr oder was auch immer.


Für die Leute, die es noch nicht mitbekommen haben, was eigentlich ziemlich unmöglich ist, da jeder es in meinem Umfeld mindestens dreimal am Tag zu hören bekommt: ich meine Einladung vom Abgeordneten!
Aus Datenschutzgründen sag ich lieber mal nicht, wer das ist, man weiß ja nicht, wer hier alles so rumgegooglet, aber ich bin sehr zufrieden mit demjenigen und glaube, dass das Treffen zumindest interessant wird, auch wenn ich nicht angenommen werde, wovon ich überzeugt bin.

Das beste ist: Ich krieg für das Treffen neue Klamotten! Ich bin zwar der Meinung, ich brauch das nicht, aber ich bin nicht so blöd, das meinen Eltern gegenüber zu äußern. Immerhin habe ich einen Schuhtick, der jetzt unterstüzt wird, also bitte.

 

Mein Gespräch ist übrigens am 24. und ich wünsche mir so, so, so, so doll das das klappt...

 

Ach ja, das haben mich schon mehrere gefragt: Ich war im Herbst in Luxemburg und es war ganz lustig, die Amis waren nett, aber es war nunmal total kalt....

 

Daniichen
 

1 Kommentar 14.1.07 16:05, kommentieren

My beloved inhabitants of Luxembourg,

I solemnly have to tell you that I don't like your country that much. Please don't be offended, I don't think I will come back anyway. But I have to say that I really love Luxembourg city, except for the Casemates... I got claustrophobic.

So, also wie man merkt, bin ich drei Tage früher wieder da als geplant. Wir sind gestern aus Luxemburg wiedergekommen, weil es nur nass und feucht und ekelhaft war. Als wir die Plane vor unserem Vorzelt hochgehoben haben, waren da bestimmt 50 Würmer verschiedenster Gattungen, worauf ich vollends verzichten kann.

Wir haben übrigens eine Stadtführung in Luxemburg city gemacht. Dank meiner Überredungskünste haben wir nicht die deutsch/französische, sondern die deutsch/englische gemacht und es hat sich gelohnt. Da war ein junges amerikanisches Ehepaar, Lee und Roxana aus San Francisco. Das war schon sehr lustig, weil sie dachten, dass Luxemburg ein großes Königreich wäre, der Palast auf einem Berg liegt und am Fuße des Berges eine Stadt verborgen sei, in deren Mitte ein Schachbrett zu finden sei.
Aja. Als unsere Stadtführerin denen dann erklärt hat, dass das nicht so wäre, war Lee davon überzeugt, dass das dann wohl in der Schweiz so sei. Alles klar. Übrigens besuchen die Europa in 7 Tagen. Ich find das schon sehr lustig, aber wahrscheinlich sind die Deutschen, die in die USA fahren, ja auch nicht anders. Die besuchen doch auch nur die Metropolen und Naturwunder Die Amis zerreißen sich bestimmt auch das Maul über uns^^ Aber die waren richtig nett und der Akzent war gar nicht so heavy (besseres Wort, bitte Gästebucheintrag), wie ich eigentlich gedacht habe. Könnte aber auch sein, dass das einfach an denen lag. Egal, ich hoffe, ich bekomme so Gasteltern wie die

Im Bezug aufs PPP gibts leider nichts neues, aber ich hoffe wirklich, dass ich die Einladung zum PPP in zwei Wochen im Briefkasten habe, wenn ich sie denn bekomme!


Also, bis dann, euer Lieblingsschredder

 

 

 

2 Kommentare 6.10.06 20:32, kommentieren

Unkreativ

Hey!

Da ich die Frauke unbedingt noch mehr aufmuntern möchte, nachdem sie sich über meinen Eintrag kaputt gelacht hat und noch nicht mal was ins Gästebuch geschrieben hat, schreib ich mal wieder was.

Also, mal abgesehen von der arroganten Person, die ich kenne und die sich auch fürs PPP bewirbt, die aber findet, dass ich es nicht verdient habe, weil es nicht mein Jahrgang ist (Hallo?? Ich bin noch in der Frist drin, zwar sehr, sehr knapp, aber ich bin drin!), kenne ich nun noch eine Person.

Das ist aber, überraschenderweise, nicht so ein großes Problem für mich, da ich mit ihm grade sowieso einen Artikel über Shishas schreibe und ihn eigentlich ganz gerne mag (nur platonisch, versteht sich... der Junge ist immerhin 20 cm kleiner als ich...) und wir auch so übers PPP reden, und zwar freundlich und nicht so gemein!

 

Was gibt es sonst neues? Ich gucke im Moment sehr intensiv Nachrichten und versuch mir all das Wissen anzueignen, was mir irgendwie nützlich sein konnte.

Dann hab ich heute ein liebes Paket von Lishan bekommen, mit allem möglichen Zeugs drin, unter anderem mit Snickers, weil wir das in Deutschland ja nicht haben *hust* Seht ihr, ich muss in die USA, ich muss denen beibringen, dass wir Snickers und M&Ms kennen! Jawohl!

Ach ja, außerdem hab ich so ne Mädchenzeitung bekommen und meine tussige Seite kommt mal wieder zum Vorschein...Gebt mir das PPP, ich muss diese Klamotten kaufen! Ich muss zu Macy's!!

Okay, das Schredderchen sagt jetzt Bye!

 

P.S.: Ich weiß, der Beitrag ist unkreativ....

28.9.06 17:29, kommentieren

PPP-Paranaoia in der Schwebebahn oder der Tag, an dem Chridhe verrückt wurde...

Nachdem ich mich jetzt die letzten zwei Jahre mit dem PPP beschäftigt habe, nachdem ich ein halbes Jahr lang gedacht habe, ich könnte es schaffen, ein halbes Jahr lang verarbeiten musste, dass ich es nicht schaffen konnte und nun seit gut drei Monaten wieder das Gefühl habe, dass ich es schaffen könnte aber nicht dran denken darf, sollte man der Meinung sein, dass ich gegen alles gewappnet bin.

Aber wie das nun mal so ist, tauchen immer wieder Situationen auf, mit denen man gar nicht rechnet. Oder besser gesagt: Die eigene Dummheit und Naivität taucht wieder auf.

Heute war ich in der Schwebebahn und wollte nach Elberfeld fahren, um grünen Matetee für meine Oma zu kaufen. So weit, so gut. Gerade packte ich meinen wunderschönen, neuen, pinken, geburtstagsgeschenkten (Ich bin 17!!! Lasst uns feiern ) MP3-Player aus, als ein Mädchen, das neben mir stand, auf einmal anfing, mit ihrem Vater zu reden. Gut, das ist eigentlich nicht ungewöhnlich. Hierbei ist zu erwähnen, dass sie ein Top trug, was ich auch besitze, allerdings mindestens einen Kopf kleiner und 10 Kilo leichter als ich war und außerdem Schuhe besaß, die ich als Schuhfetischist vergöttere- sprich, ich mochte sie von Anfang an nicht.

Also, sie fing an zu sprechen und sagte: “Papa, dann hab ich ja bald mein erstes Vorstellungsgespräch.” Gut, dachte ich, sie sagt zwar Vorstellungsgespräch und nicht AWG, aber wer kennt schon unseren tollen Slang? Naja, kehrtwendend machte ich meinen MP3-Player wieder aus und fing unabsichtlich an zu lauschen.
“Glaubst du, ich muss Englisch sprechen? Bestimmt, oder? Hoffentlich werde ich genommen! Aber ich glaube eher, die Blablabla aus meiner Klasse wird genommen, die ist auch in meinem Wahlkreis und macht so viel…” Ja, da war es, das magische Wort: WAHLKREIS!

Das war zu viel für mich und ich stellte mich woanders hin. Allerdings überlegte ich es mir zwei Minuten später anders. Wenn ich schon die Möglichkeit hatte, den 10 Kilo leichteren Feind kennen zu lernen, dann sollte ich die auch nutzen.

Jetzt kommt meine eigene Dummheit. Wuppertal hat zwei Wahlkreise. Woher sollte ich wissen, aus welchem sie kommt? Gut, ich bin Pessimistin. Natürlich wird sie aus meinem kommen, natürlich wird sie die Auswähler und den MDB begeistern, natürlich wird sie das PPP bekommen. Natürlich.

“Du, Papa, diese Busse hier, fahren die immer im Kreis?”
Das war noch schlimmer als das magische Wort Wahlkreis. Ein richtiger Wuppertaler nennt die Schwebebahn erstens nicht Bus und zweitens weiß ein Wuppertaler, dass die Schwebebahn, nicht der Bus, nicht im Kreis fährt. Gut, in gewisser Weise fährt sie im Kreis, aber eigentlich auch nicht. Egal, zumindest hat sie die Bahn Bus genannt und das ist Beweis genug: Sie ist keine Konkurrenz für mich.
Aber sollte mir das Sorgen machen? Dass ich so Angst habe? Dass ich, wenn ich nur das Wort Englisch und Gespräch höre, ans ATJ und ans PPP denke?

Wahrscheinlich schon….

17.9.06 18:04, kommentieren

Back and there again

Hey!


Okay, nachdem ich vor ca. 6 Monaten meinen alten Blog löschte, da ich sicher war, sowieso nichts mehr zum Thema ATJ, Vorbereitung, Seelenfrieden o.ä. sagen zu können, kann ich, nach einigen Bitten bestimmter Leute *hust*, freundlich mitteilen, dass mein Blog wieder zur Verfügung steht XD

Viel Spaß!


Chridhe, Dani, Ella, Rehhirsch, Schredder, Göttin XD...

17.9.06 18:03, kommentieren